Janos Kalmar

Nach der abgeschlossenen Lehre als Nachrichtenelektroniker, wechselte ich sehr bald zu einem Hersteller von Industrierobotern, wo ich erste Erfahrungen in der Softwareentwicklung gesammelt habe.

Nach dem Wechsel zu einem der Weltmarktführer in der Rehabilitationstechnik, sammelte ich in 30 Jahren Erfahrungen mit Medizinprodukten in unterschiedlichen Positionen und Rollen.

Im Oktober 2020 habe ich mich als Unternehmensberater selbständig gemacht und hoffe mit meiner Erfahrung speziell Start-Ups und KMUs bei der Planung, Entwicklung und Produktion von Medizinprodukten unterstützen zu können. Dabei kann ich auf fundiertes Wissen in der Technik, der Anwendung von einschlägigen Normen und Regularien, Projektmanagement und in der Erstellung und Pflege von Qualitätsmanagementsystemen, zurückgreifen.

Partnerunternehmer

Dipl.-Ing. Klaus Hirtner, B.Sc.

Nach der HTL für Kraftfahrzeugbau arbeitete ich anfangs in Handwerksbetrieben sowie Produktionsstätten für Bootsmotoren und Landmaschinen, später als CAD-Konstrukteur im Automobildesign.

Die technische Erfahrung, die ich in dieser Zeit sammelte, sowie das Interesse an Physik und Medizin bewogen mich dazu, Medizintechnik zu studieren.

Die folgende Beschäftigung im Bereich der Prothetik verschaffte mir nicht nur viele Einblicke in die Schnittstelle Mensch-Maschine, sondern konfrontierte mich auch mit den regulatorischen Hürden der Medizinproduktentwicklung.

Im Januar 2020 gründete ich in Steyr das Ingenieurbüro für Medizintechnik. Ich bin fasziniert von den mannigfaltigen Möglichkeiten des interdisziplinaren Bereichs der Medizintechnik und freue mich, Sie mit meiner Expertise bei Ihren Projekten zu unterstützen.


Dipl.-Ing. Klaus Hirtner, B.Sc.
Meierhofweg 10, 4407 Steyr, Austria
Tel.: +43 (0) 677 6267 4050
office@medical-engineering.at
www.medical-engineering.at


Dipl.-Ing Cristiano Nishimura

Nach dem Studium von Maschinenbau an der Federal University of Paraná (Curitiba / Brasilien), habe ich einige Jahre Erfahrung als Projektleiter beim Bau von Elektrizitätswerken gesammelt.

Aufgrund meines Interesses an Design hatte ich am Instituto Europeo di Design in Turin Automotive Design studiert und bin seither als Designer und Konstrukteur für deutsche Automobilhersteller tätig. Dabei erstelle ich vor allem Skizzen von Konzepten und modelliere mittels CAD Designkomponenten mitsamt der mechanischen Unterkonstruktion.

Die Kenntnisse über Fertigungstechnik helfen mir dabei das Design so auszulegen, dass eine reibungslose Herstellbarkeit gewährleistet ist und gleichzeitig die ökonomischen Aspekte der Produktionsprozesse berücksichtigt werden.

Außerdem beschäftige ich mich fortlaufend mit den neuesten 3D-Druck-Verfahren für die Erzeugung von Prototypen und Kleinserien.


Dipl.-Ing Cristiano Nishimura
Tel.: +49 176 76701 007

cristiano.nishimura@gmail.com